drucken

Mediation

"Das Gespräch hat eine verwandelnde Kraft.
Wo ein Gespräch gelungen ist, ist uns etwas geblieben
und ist in uns erwas geblieben, das uns verändert hat."

H.-G. Gadamer

Mediation ist ein seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich eingesetztes Verfahren der konstruktiven Konfliktbearbeitung, das sich zunehmend auch in der Wirtschaft und in Organisationen durchsetzt.

Die in der Mediation entwickelten Lösungen stellen dabei weniger einen Kompromiss zwischen zwei differenzierten - und in aller Regel "verhärteten" - Positionen dar, sondern beziehen die Anliegen und Interessen der Beteiligten direkt ein. So werden die Konfliktparteien als "Experten" ihres eigenen Konfliktes dabei unterstützt, ihren Konflikt zu klären, ihre Bedürfnisse herauszuarbeiten und vor diesem Hintergrund so genannte "win-win"-Lösungen zu entwickeln. Darüber hinaus wird ihre Beziehung sowie die grundsätzliche Fähigkeit zur Konfliktlösung gestärkt.

Die Prozess-Logik bleibt gleich, ob es sich um eine Konfliktbearbeitung von zwei Personen, einen Konflikt innerhalb eines Teams oder einer Organisation handelt. Stets geht es darum, den Kontext und Hintergrund, vor dem der Konflikt durch die Parteien erlebt wird, auszuleuchten, die Beteiligten in ihren Sichtweisen anzuerkennen und damit einen Perslektivwechsel - als Grundlage für die anschließende Verhandlungs- und Lösungsarbeit - zu ermöglichen.

Der besondere Nutzen einer Mediation wird in Unternehmen - profit oder non-profit - besonders deutlich: So sind die Konflikte nicht nur mit direkt erfassbaren Kosten, sondern darüber hinaus mit indirekten Folgekosten verbunden, wie Arbeitsausfall, sinkende Motivation oder Produktivität. Für Unternehmen, die immer mehr auf eine gut entwickelte Dialogfähigkeit, Begegnungsqualität und lebendige Kommunikationskultur angewiesen sind, erweisen sich Mediationsverfahren bzw. die Implementierung von Konfliktmanagementsystemen vor diesem Hintergrund als zunehmend sinnvoll und nachhaltig hilfreich. Im Rahmen unserer Organisationsberatung werden diese Aspekte regelmäßig mit berücksichtigt.

www.bridges.de