drucken

Moderation

Mit unserer Moderation unterstützen wir Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft bei der Kommunikation ihrer Anliegen im Rahmen beteiligungsorientierter Verfahren. In aller Regel zielt die Moderation entsprechender Prozesse darauf ab, Austausch und Begegnung, Meinungsbildung und Verständigung zwischen den unterschiedlichen Interessen und Perspektiven der beteiligten Akteure zu ermöglichen.Die Moderation entsprechender Prozesse setzt eine sorgfältige Abstimmung mit unseren Kunden voraus.

Zu unseren Referenzkunden im Bereich der Moderation gehören unter anderem:

  • Moderation eines Fachforums im Rahmen der bundesweiten Fachkonferenz "Demokratie stärken/Kompetenz fördern" am 8./9. Dezember 2009 in Berlin. www.kompetent-fuer-demokratie.de
  • Moderation einer Arbeitsgruppe im Rahmen der Konferenz "Kommunale Partnerschaften mit Afrika" der Servicestelle Kommunen in der EinenWelt/InWEnt gGmbH am 18. bis 20. November 2010 in Ludwigsburg.
  • Moderation eines Fachforums "Stärker werden - Zur Situation des bürgerschaftlichen Engagements in Ostdeutschland" im Rahmen der bundesweiten Fachtagung "Nah dran - Wir gestalten Demokratie" am 24./25. November 2011 in Potsdam. www.jugendfeuerwehr.de
  • Moderation mehrerer Workshops und Tagungen der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung mit den Schulleiterinnen und Schulleitern der Integrierten Sekundarschulen (ISS), der Schulaufsicht sowie der Grundschulen.
  • Moderation des Workshops "Teilhabe - Was hat man davon? Organisationsentwicklung in Vereinen und Verbänden" im Rahmen der Fachtagung des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" am 15./16. Oktober 2012 in Dresden. www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de
  • Moderation eines Workshops für eine abgestimmte Grundschulnetz- und Kindertagesstättenplanung im Landkreis Nordsachsen, für die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH, Regionalstelle Sachsen: www.dkjs.de
  • Moderation von Workshops im Rahmen des Programms "Land.Zuhause.Zukunft - Integration und Teilhabe von Geflüchteten in ländlichen Räumen" der Robert Bosch Stiftung. www.rbsg.de

  • "

www.bridges.de