drucken

Organisationsberatung

"Das Gelingen von Kommunikation
ist ein hoch unwahrscheinliches und zudem flüchtiges Phänomen."
Niklas Luhmann

Organisationen im privaten, öffentlichen sowie gemeinnützigen Sektor sehen sich vor die Herausforderung gestellt, dass ihre Anpassungs- und Veränderungsfähigkeit zu einem andauernden Prozess wird. Wir unterstützen Organisationen oder ihre Teilsysteme (Teams, Abteilungen, ausgelagerte Einheiten, etc.), ihre Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit zu verbessern. Organisationsberatung bezieht sich dabei grundsätzlich auf die organisationseigenen Ressourcen und Entwicklungspotenziale, indem diese systematisch mobilisiert werden.

  • Prozessorientierte Steuerung: Die Verantwortlichen und Mitarbeitenden werden mit Hilfe unserer konzeptionellen und methodischen Unterstützung zu aktiven Trägern ihrer Veränderungsvorhaben gemacht.
  • Umsetzungsorientierung: Hierzu gehört ein Verständnis, wonach der Kunde letztendlich der einzige ist, der die für ihn passende Lösung kennt und in der Lage ist, diese auch umzusetzen: Indem die Ideen und Lösungsvorschläge durch die Beteiligten selbst entwickelt werden, können Sinn und Zweck von Veränderungen nachvollzogen und von den Mitarbeitenden wirkungsvoll in den Arbeitsalltag integriert werden.
  • Partizipation und Ganzheitlichkeit: Dabei kommt es darauf an, eine situativ angemessene und anliegengerechte Einbeziehung von Führungskräften und Mitarbeitenden in den Veränderungsprozess zu gewährleisten und die so genannten "weichen" wie die "harten" Faktoren der Organisation gleichgewichtig zu betrachten.

Bei der Organisationsentwicklung - insbesondere bei größeren Vorhaben - arbeiten wir im Team mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Netzwerk. Auf diese Weise bringen wir die für die Organisation jeweils wichtige Feldkompetenz ein und verbinden diese mit einer systemischen oder gestaltorientierten Beratungshaltung:

  • Mit dem Systemdenken werden wir aufgefordert, das Ganze und seine Wechselwirkungen zu betrachten. Eine Organisation ist demnach nur im Zusammenspiel ihrer relevanten Umwelten zu begreifen, weshalb unsere Beratung in aller Regel "von außen nach innen" angelegt ist.
  • Vor dem Hintergrund der Gestaltberatung kommt es uns darauf an, das Bewusstsein des Kunden ("awareness") in Bezug auf seinen Prozess zu erhöhen und mit Interventionen zu arbeiten, die sich auf die Energie im Kundensystem bzw. auf die im Vordergrund stehende Fragestellung beziehen. Wir arbeiten hierzu phänomenologisch und im "Hier und Jetzt", das heißt: Wir gewinnen aus dem im Vordergrund stehenden die Veränderungsenergie und gehen von dem aus, was im Gewahrsein von Berater und Beteiligten ist.

Zu unseren Referenzkunden im Bereich der Organisationsberatung gehören unter anderem:

  • Strategieberatung mit der Balanced Scorecard für die Dachstiftung Diakonie: www.dachstiftung-diakonie.de
  • Restrukturierung und Prozessoptimierung in der Verbraucherzentrale Berlin e.V.: www.vzb.de
  • Prozess zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit für das Johanniter-Stift Berlin-Lichterfelde: www.johanniter.de
  • Kulturanalyse im Vorfeld eine M&A-Prozesses für die PostCon Deutschland GmbH: www.postcon.de
  • Moderation eines Transformationsprozesses von der Projekt- zur formalen Organisation (Verein) für die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH: www.dkjs.de
  • Moderation und Prozessberatung der Steuergruppe des Programms "Gemeinsam bildet - Grundschule und Hort im Dialog", für die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH, Regionalstelle Sachsen: www.dkjs.de
  • Restrukturierungsprozess für die Landeshauptstadt Stuttgart, www.stuttgart.de
  • Beratung und Prozessmoderation bei der Entwicklung von "Eckpunkten für nachhaltige Kooperationen zwischen Integrierten Sekundarschulen und beruflichen Schulen" für die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft: www.senbjw.de
  • Beratung und Prozessmoderation bei der Erarbeitung einer Landeskonzeption Berufs- und Studienorientierung (LaKo BSO) im Rahmen eines Multi-Stakeholderprozesses: www.senbjw.de
  • Teamentwicklung in Abteilungen des BUND: www.bund.de
  • Konfliktmoderation und Teamentwicklung in der Berliner Krebsgesellschaft.
  • Prozessmoderation und Organisationsentwicklung mit dem Leitungsteam des Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.: www.nbhs.de
  • Entwicklung und Gestaltung einer Leitungskräfteschulung für das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.: www.nbhs.de

www.bridges.de